Shotokan Cup

shotokanCupCoburg
Fabian Straub  gewinnt Internationalen Shotokan Cup  

Als letztes wichtiges Turnier in diesem Wettkampfjahr startete Kata-Athlet Fabian Straub von der SV Böblingen in Coburg beim internationalen Shotokan Cup in der Leistungsklasse ab 18 Jahre.

Das Turnier zeichnet sich nicht nur dadurch aus, dass es auf die Stilrichtung „Shotokan“ spezialisiert ist, sondern vor allem dadurch, dass die Athleten in den Vorrunden durchgängig Kata´s darbieten müssen, welche vom Kampfrichter spontan angesagt werden und unverzüglich vom jeweiligen Athlet ausgeführt werden muss. Dieser Pool an möglichen Kata´s umfasst auch Kata´s, welche im normalen Wettkampfprogramm der Athleten nicht unbedingt enthalten sind, so dass für diese Turnier ein zusätzlicher Trainingsaufwand vom Athlet zu leisten ist und der Athlet sich nicht nur auf seine Lieblingskatas (Tokui Kata) beschränken kann, wenn er bei diesem Turnier die Vorrunden bestehen möchte.

Fabian stellte sich dieser Herausforderung und reiste mit Trainerin Susanne Häbe nach Coburg, um im Feld der besten Shotokan-Spezialisten mitzukämpfen. Die Vorrunden wurden mit direkter Flaggenentscheidung gewertet und Fabian konnte den Sieg jeweils klar für sich entscheiden. Die letzten 4 Athleten kämpften dann im weiteren Verlauf im Punktesystem, so dass am Ende durch Addition der jeweils gewerteten Punkte eine Rangfolge 1-4 feststand. Hierbei war die Wahl der Kata dann wieder frei. Alle 4 Finalteilnehmer zeigten Kata´s auf allerhöchstem Niveau und verlangten den Kampfrichtern ein sehr präzises Auge und Scharfsinn für die feinen Unterschiede, welche über Sieg oder Niederlage entscheiden sollten, ab. Am Ende aller 4 Darbietungen und der jeweiligen Punktvergabe stand dann der Sieger fest: Fabian Straub von der SV Böblingen holte mit 2 Zehntel Punkten Vorsprung den Titel nach Böblingen! Ein großartiger Erfolg  sowie ein perfekter Abschluss des diesjährigen Wettkampfjahres, in welchem Fabian auf seiner Erfolgsbilanz insgesamt 9 Podestplätze auf nationaler Ebene verbuchen kann