Was ist Soundkarate?

Soundkarate ist ein für Kinder optimiertes Trainingskonzept, das die Vorteile des Kampfkunsttrainings mit anderen motorischen und sportlichen Übungen kombiniert.

Es werden Karatebewegungen zusammen mit musikalischen und spielerischen Elementen geübt. Durch den Einsatz von Sportgeräten, Bällen und vor allem Musik wird das Training interessant, spannend und abwechslungsreich gestaltet und die Kinder beim Erlernen der grundlegenden Fähigkeiten, die für ihre motorische Entwicklung, aber auch für das Lernen der Kampfkunst essentiell sind, unterstützt.

Aufgrund des großen pädagogischen Wertes dieses Konzeptes ist Soundkarate auch das einzige kampfkunstorientierte Bewegungssystem, das an deutschen Schulen als Schulsport zugelassen ist. Viel wichtiger aber noch als der ganze pädagogische und gesundheitliche Wert ist, dass die Kinder sehr viel Spaß haben und entsprechend gerne und begeistert mittrainieren.

Durch die Verbindung von positiven Elemente einer Kampfkunst mit denen moderner Bewegungslehre und Motorikschulung können die Kinder mit viel Spaß die oft komplexen Bewegungsabläufe und geistigen Inhalte einer Kampfkunst kindgrecht vermittelt bekommen. So werden Teamgeist, Motorik und Lernintelligenz ebenso gefördert wie Selbstvertrauen, Verteidigungsfähigkeit und Disziplin. Die Kinder lernen spielerisch alle wichtigen Elemente eines der effektivsten Selbstverteidigungssysteme (Karate) und gleichzeitig damit Respekt, Konzentration und Selbstvertrauen.